Allgemeine Geschäftsbedingungen der Torwartschule Freitag


Die Torwartschule Freitag bietet folgende Angebote/Veranstaltungen an:
- Torwartcamp
- Turnier für Torhüter
- Freies Torwarttraining
- Vereinstraining
- Einzeltraining
- Gruppentraining
- Kindergeburtstag
- Videoanalyse

Betätigungsfeld
Die Torwartcamps finden immer an zwei Tagen statt und beinhalten unter anderem eine Verpflegung für die Teilnehmer/innen.

Das Turnier der Torhüter und auch der Kindergeburtstag finden immer an einem vereinbarten Tag statt.
Das freie Torwarttraining findet an festen Tagen bei unterschiedlichen Standorten statt.

Vereinstraining, Einzeltraining, Gruppentraining und die Videoanalyse finden individuell nach Absprache mit der Torwartschule Freitag statt.

Teilnehmer
Am Torwartcamp können Kinder im Alter von 6-16 Jahren teilnehmen.
Am Turnier Torhüter gegen Torhüter kann man ab 17 Jahren teilnehmen.
An einem Kindergeburtstag können Kinder ab 5 Jahren teilnehmen.

Beim freien Torwarttraining, Einzeltraining, Gruppentraining und beim Vereinstraining wird das Alter der Teilnehmer/innen individuell mit der Torwartschule Freitag abgesprochen.

Vertragsschluss
Ein Angebot auf Abschluss eines Teilnehmervertrages geht von den Teilnehmern aus. Hierbei sind die erforderlichen Angaben im Anmeldeformular zu tätigen. Die Anmeldung wird direkt auf der Website www.torwartschule-freitag.de oder per Mail durchgeführt.

Der Vertrag kommt nach Versand der Bestätigung von seitens der Torwartschule Freitag zustande.

Bezahlung
Die Bezahlung erfolgt auf das angegebene Konto der Torwartschule Freitag, dass in der Bestätigung bzw. in der Rechnung angegeben ist.

Oder in Bar, wenn dies vorher vereinbart wurde

Leistungen
Camps:

- 5 Torwarttrainingseinheiten
- 1 Paar Torwarthandschuhe
- Betreuung während des Camps
- Qualifizierte Trainer
- 1 T-Shirt
- Mittagessen an beiden Tagen

Kindergeburtstag:
- Maximal 10 Kinder
- 1 Trainingseinheit von 60 Minuten
- 1 kleines Geschenk für das Geburtstagskind

Turnier für Torhüter:
- 1 T-Shirt
- 1 Paar Torwarthandschuhe

Videoanalyse:
- 60 Minütige Aufzeichnung
- Im Anschluss Besprechung der Aufnahme
- DVD nach einer Woche

Die Leistungen für nachfolgende Angebote werden individuell schriftlich oder mündlich mit der Torwartschule Freitag und dem Vertragspartner abgeklärt:

Freies Torwarttraining
- Einzeltraining
- Gruppentraining
- Vereinstraining

Bei Buchung von 10 Trainingseinheiten hat man 6 Monate Zeit diese Einheiten einzulösen. Im Anschluss verfallen die restlichen nichtgenommen Einheiten.

Rücktritt, Krankheits- und Verletzungsfall

Bei Rücktritt innerhalb der letzten zwei Wochen vor Beginn der Leistung sind 50 der Teilnehmergebühr zu zahlen, bei Rücktritt innerhalb der letzten 7 Tage vor Beginn der Leistung 75% der Teilnehmergebühr. In den letzten drei Tagen vor Beginn der Leistung sind 90% der Teilnehmergebühr fällig. Mit der Absage des Teilnehmers sind alle Ansprüche an den Veranstalter erloschen.

Im Krankheits- oder Verletzungsfall erfolgt bei Nachweis durch ein ärztliches Attest eine Rückerstattung von bis zu 50% des Teilenehmerbetrages. Mindestens der Warenwert der ausgehändigten Trainingsausrüstung wird durch die Torwartschule Freitag einbehalten. Bei Abbruch am zweiten Tag erfolgt keine Rückerstattung.

Annullierung
Die Torwartschule Freitag behält sich vor, die Veranstaltung bei Vorliegen von besonderen Gründen zu verschieben oder abzusagen. Bereits entrichtete Teilnehmerbeiträge werden unverzüglich von der Torwartschule Freitag zurück überwiesen.

Kranken- und Haftpflichtversicherung
Jeder Teilnehmer/in muss über sein(e) eigene oder die der Erziehungsberechtigte(n) kranken- und haftpflichtversichert sein. Die Teilnehmer/inne sind werde während der Veranstaltung, noch auf dem Hin-/Rückweg durch die Torwartschule Freitag kranken- oder haftpflichtversichert.

Haftung
Die Torwartschule Freitag übernimmt keine Haftung für Diebstähle oder Einbrüche.

Ausschluss
Die Torwartschule behält sich das Recht vor, den Teilnehmer aus wichtigem Grund, der in der Person oder im Verhalten des Teilnehmers liegt (insb. Bei Randale, Gewalttätigkeiten, Vandalismus, Rassismus, Drogen- und Alkoholgenuss, bei strafbarem Verhalten, sowie bei sonstigen groben Verstößen gegen Veranstaltungsregeln), von der Veranstaltung auszuschließen. Eine ganze oder teilweise Rückvergütung des Teilnahmebeitrags ist in diesem Fall verwirkt.

Datenschutz
Die Torwartschule gibt die übermittelten personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.

Die Torwartschule Freitag darf Fotos oder Videoaufnahmen des angemeldeten Teilnehmers, die im Rahmen der Kurse gemacht werden, unbeschränkt für die Öffentlichkeitsarbeit in allen Medien, auch in bearbeiteter Form, honorarfrei verwenden.

Recht am eigenen Bild/der eigenen Stimme
Jeder Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten willigen unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien (unter anderem Zeitungen, Radio, Fernsehen, Internet, Homepage, Facebook, Flyer, Plakate) ein in die unentgeltliche Verwendung des Bildes der Teilnehmer und der Stimmen durch die torwartschule Freitag für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und Ton, die von der torwartschule Freitag oder dessen Beauftragten im Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden. Die Einwilligung erstreckt sich uf die Vervielfältigung und Benutzung des Bildes/der Stimme in üblicher und angemessener Weise.

Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Erklärung der/des Erziehungsberechtigten
Hiermit erkläre ich, dass mein/e Sohn/Tochter körperlich gesund und sportlich belastbar ist und zurzeit keine Medikamente einnehmen muss. Verletzungen oder Erkrankungen während der Trainingstage sowie der Weg zum/vom Camp sind durch die jeweilige Versicherung (Haftpflicht- und Krankenversicherung) eines der Erziehungsberechtigten abgesichert. Die oben abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen erkenne ich mit absenden der Anmeldung an und melde mein Kind zum oben genannten Camp an. Den Anordnungen der Trainer wird er/sie Folge leisten. Bei groben Verstößen –etwa gegen die Hausordnung oder bei permanenten Störungen des Ablaufs- werde ich benachrichtigt. Bei Wiederholung kann mein Kind vom laufenden Kurs ausgeschlossen werden.